Einsatzbericht 2017-11

Einsatzbeschreibung: Verkehrsunfall mit PKW gegen PKW / Eigenunfall PKW gegen LF8

Einsatzstichwort:

VU 1

Alarmierung (Datum/Uhrzeit):

01.06.2017, 16:36

Einsatzort:

ST2054 Jesenwang / Moorenweis Abzw. FFB 6 Grafrath

Alarmierte Einheiten:

FF Jesenwang

Rettungsdienst

Polizei

Fahrzeuge am Einsatzort:

Florian Jesenwang 43/1

Florian Jesenwang 48/1

Rettungswagen

Funkstreife

Einsatzdetails:

Am späten Nachmittag wurden wir erneut an die Kreuzung der Staatsstraße 2054 zwischen Moorenweis und Jesenwang, Abzweigung Grafrath zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Beim Versuch aus der FFB6 in Richtung Moorenweis abzubiegen, wurde der Fahrer eines Smart's von einem weiterem PKW aus Richtung Moorenweis kommend am Heck gestreift. Durch den Aufprall wurden beide Personen leicht verletzt. Wir unterstützten bei der Erstversorgung, stellten den Brandschutz sicher und übernahmen die Verkehrsregelung an der Unfallstelle.

 

Leider kam es während des Einsatzes zu einem weiterem Unfall. Drei Kameraden die mit dem LF 8 "Florian Jesenwang 48/1" eine Verkehrsabsicherung von seitens Jesenwang einrichten sollten, stießen bei einem Wendemanöver auf Höhe Osterfeuer mit überholenden Fahrzeug zusammen. Der von Jesenwang kommende Fahrer übersah trotz Blaulicht das Einsatzfahrzeug und prallte während des Überhohlversuches in dieses. Beim Zusammenprall wurde einer der drei Kameraden leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst behandelt werden. Unser Einsatzfahrzeug Florian Jesenwang 48/1 ist seit dem auf Status 6 - nicht Einsatzbereit.

Pressebericht:

Merkur.de - "Plötzliches Aus für Jesenwangs Feuerwehr-Oldtimer"

Einsatzbilder: