Erfolgreich absolvierter Atemschutz-Grundlehrgang 2017

Erneut konnten vier Kameraden den Grundlehrgang zum Atemschutzgeräteträger am 21.10.2017 mit Erfolg abschließen. Andreas Fischer, Benedikt Schlemmer, Jakob Hörhager und Vinzenz Eibl nahmen am mehr als 40 Stündigen Lehrgang bei der Freiwilligen Feuerwehr Fürstenfeldbruck teil. Hiermit erhöht sich die Anzahl der Atemschutzgeräteträger bei der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang auf 21 von aktuell insgesamt 47 aktiven Mitgliedern.

Inhalt des neu strukturieren Lehrgangs ist eine Reibungslose Zusammenarbeit, sicherer Umgang mit der Ausrüstung und die körperliche Belastbarkeit in Stresssituationen sind Voraussetzung für Brandbekämpfung und Personenrettung unter Atemschutz. 

 

 

Beginnend mit theoretischem Grundlagenwissen zur Atmung, über praktische Gerätekunde, bis hin zum simulierten Ernstfall, übten die Teilnehmer an sechs Abenden und zwei Samstagen in ihrer Freizeit im Gerätehaus Türkenfeld. Zum erfolgreichen Nachweis des Kurses gehört unter anderem eine Einsatzübung, bei der in einem komplett verrauchten, unbekannten Gebäude mehrere Brände zu löschen und Personen zu retten sind.