Willkommen auf der Webseite der Feuerwehr Jesenwang



Aktuelle Neuigkeiten

Seit Anfang Juni 2016 sind auch wir im Besitz einer Wärmebildkamera (WBK). Hierbei haben wir uns für eine Flir K55 mit Fahrzeughalterung und zusätzlichem Akku entschieden.

 

Wärmestrahlung ist für den Menschen unsichtbar, sie kann jedoch in manchen Fällen als Wärme/Hitze gefühlt werden. Die WBK kann diese Infrarot-Strahlung auffangen und mittels elektrischer Impulse in ein für den Menschen sichtbares Bild umwandeln. Zum Vollständigen Artikel!

 



Am 28.04.2016 wurden die Truppmann/-frau Teil 2 Prüfungen für den Landkreis Fürstenfeldbruck in Germering durchgeführt.

Aus unserer Wehr konnten die Kameraden Thomas Hartmann, Maximilian Bauer und Tobias Fischer die Prüfung erfolgreich ablegen. Gratulation!


Um bei einer Alarmierung den Ablauf und die Übergabe der Einsatzinformationen an die eintreffenden Kameraden zu verbessern, wurde in den vergangenen Monaten eine Installation des Einsatzmonitor's von Feuer Software auf die Beine gestellt. In den letzten Tagen konnten dann alle Komponenten des Einsatzmonitor's im Feuerwehrhaus montiert und offiziell in Betrieb genommen werden. 

Weitere Informationen gibt es hier!



19 Feuerwehrmänner, darunter die vier Kameraden Maximilian Bauer, Thomas Hartmann, Florian Peschke und Simon Wörle aus unserer Wehr, konnten am 16.04.2016 den Grundlehrgang zum Atemschutzgeräteträger erfolgreich bei der Freiwilligen Feuerwehr Olching abschließen.

Reibungslose Zusammenarbeit, sicherer Umgang mit der Ausrüstung und die körperliche Belastbarkeit in Stresssituationen sind Voraussetzung für Brandbekämpfung und Personenrettung unter Atemschutz. Weiterlesen...


Auf der diesjährigen Vollversammlung des Kreisfeuerwehrverband Fürstenfeldbruck e.V. wurde die Feuerwehr Jesenwang offiziell zum Ausbildungsstandort des Kreisfeuerwehrverbands und der Kreisbrandinspektion Fürstenfeldbruck ernannt. Wir unterstützen hiermit den Landkreis und deren Freiwilligen Feuerwehren bei der Aus- und Weiterbildung. Kommandant Werner Peschke konnte die Auszeichnung die durch Kreisbrandrat Hubert Stefan überreicht wurde entgegen nehmen.



Vom 22.02. bis zum 12.3.2016 fand wieder ein Lehrgang des Kreisfeuerwehrverband Fürstenfeldbruck e.V. in unserer Wehr in Jesenwang statt. Im 3 wöchigen Lehrgang lernten die Feuerwehranwärter alle Grundlagen für den Einsatzdienst.

Auch zwei Kameraden von uns nahmen am Lehrgang teil.

 

Weitere Bilder gibt hier!


Derzeit häufen sich bei der Polizei die Meldungen von aufmerksamen besorgten Bürgerinnen und Bürgern, die auf ihrem Smartphone Ankündigungen erhalten, dass bei ihnen Rauchmelderüberprüfungen durchgeführt werden sollen und dass sich dazu demnächst Personen an der Haustür melden würden.

Die Polizei geht davon aus, dass dies als Vorbereitungshandlung für mutmaßliche Einschleichdiebe zu werten ist, die auf diese Art und Weise in Häuser und Wohnungen gelangen wollen, um dann dort im unbeobachteten Moment Bargeld und Wertsachen zu entwenden. Weder Feuerwehrleute noch andere Beauftragte kommen ins Haus, um die Rauchmelderpflicht ab dem 01.01.2016 zu überprüfen.

Weitere Informationen finden Sie im vollständigem Artikel 


Schon zum zweiten mal in diesem Jahr konnte eine kleine Gruppe unserer Feuerwehr am 19.11.2015 die Prüfung zum Truppführer im Gerätehaus der FF Emmering erfolgreich abschließen. Andreas Fischer, Sebastian Heiß, Andreas Wörle und Florian Peschke können sich nun offiziell Truppführer nennen, und sind nun bereit für weitere Lehrgänge und Aufgaben innerhalb der Feuerwehr. Gratulation!


Strahlender Sonnenschein – gute Laune und diesmal kein Anreise Stau

Ein herrlicher Feiertag kündigte sich schon früh morgens an. Die Luft war noch kühl und klar und die Sonne hatte keine Mühe den Morgentau zu vertreiben. Während also die Sonne den Tag strahlend begrüßte, waren die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang, des Pro Luftfahrt e.V. und des MC Würmtal schon fleißig zu Gange. Weiterlesen... 


Endlich ist es soweit: Nach längerer Diskussion, anschließender Beschaffung durch den Feuerwehrverein und Erfolgreicher Einweisung am 25.09.2015, ist der Automatische Externe Defibrillator nun Endlich Einsatzbereit!

 

Der AED ist ein medizinisches Gerät das zur Behandlung von defibrillierbaren Herzrhythmusstörungen durch Abgabe von Stromstößen verwendet werden kann. Der Defibrillator kann bedingt durch Bau- und Funktionsweise auch von nicht ausgebildeten Personen verwendet werden und so Leben Retten!

Weitere Info's gibts hier!