Willkommen auf der Webseite der Feuerwehr Jesenwang



Aktuelle Neuigkeiten

Am 6. August fand wieder unser traditionelles Saugrillen am Feuerwehrhaus statt. Trotz zwischenzeitlichem Regen war es ein gelungenes Fest! - Danke für euren Besuch!

 

Das nächste Feuerwehrfest "Saugrillen" findet am Samstag, 5. August 2017 ab 19:00 Uhr, am Feuerwehrhaus Jesenwang statt. Wir hoffen Ihr seit wieder dabei!

 

Hier findet ihr alle Bilder...



Am 29. Juli 2016 konnte von einer Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz - Variante 1" erfolgreich abgelegt werden.

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an alle Teilnehmer und Ausbilder und Glückwunsch zur Fehlerfreien Abnahme!

 

Zum vollständigen Artikel mit Bildern + Video...



Angenommene Übungssituation: Brand eines Wohngebäudes in der Kapellenstraße 4 in Jesenwang. Vier Vermisste Personen, neben stehende Gebäude in Gefahr.  

Als ersteintreffende Feuerwehr gingen wir mit zwei Atemschutztrupps zur Personenrettung und Brandbekämpfung über das Untergeschoss vor. Die Feuerwehr Adelshofen unterstütze dieses vorgehen durch stellen eines weiteren Angriffstrupps und eines Sicherheitstrupps.

Weiterlesen und Video ansehen...

 


Am Samstag den 9. Juli 2016 konnten zwei Kameraden unserer Wehr am Grundlehrgang für technische Unfallrettung teilnehmen im Gerätehaus der FF Moorenweis teilnehmen.

Nach dem Unterricht am Vormittag setzten die Teilnehmer die gelehrten Handgriffe und Maßnahmen in die Praxis um. Es wurden alle Maßnahmen von der Lageerkundung bis zur Befreiung von eingeklemmten Patienten geübt.

Zum ganzen Artikel...



Seit Anfang Juni 2016 sind auch wir im Besitz einer Wärmebildkamera (WBK). Hierbei haben wir uns für eine Flir K55 mit Fahrzeughalterung und zusätzlichem Akku entschieden.

 

Wärmestrahlung ist für den Menschen unsichtbar, sie kann jedoch in manchen Fällen als Wärme/Hitze gefühlt werden. Die WBK kann diese Infrarot-Strahlung auffangen und mittels elektrischer Impulse in ein für den Menschen sichtbares Bild umwandeln. Zum Vollständigen Artikel!

 



Um bei einer Alarmierung den Ablauf und die Übergabe der Einsatzinformationen an die eintreffenden Kameraden zu verbessern, wurde in den vergangenen Monaten eine Installation des Einsatzmonitor's von Feuer Software auf die Beine gestellt. In den letzten Tagen konnten dann alle Komponenten des Einsatzmonitor's im Feuerwehrhaus montiert und offiziell in Betrieb genommen werden. 

Weitere Informationen gibt es hier!



19 Feuerwehrmänner, darunter die vier Kameraden Maximilian Bauer, Thomas Hartmann, Florian Peschke und Simon Wörle aus unserer Wehr, konnten am 16.04.2016 den Grundlehrgang zum Atemschutzgeräteträger erfolgreich bei der Freiwilligen Feuerwehr Olching abschließen.

Reibungslose Zusammenarbeit, sicherer Umgang mit der Ausrüstung und die körperliche Belastbarkeit in Stresssituationen sind Voraussetzung für Brandbekämpfung und Personenrettung unter Atemschutz. Weiterlesen...


Auf der diesjährigen Vollversammlung des Kreisfeuerwehrverband Fürstenfeldbruck e.V. wurde die Feuerwehr Jesenwang offiziell zum Ausbildungsstandort des Kreisfeuerwehrverbands und der Kreisbrandinspektion Fürstenfeldbruck ernannt. Wir unterstützen hiermit den Landkreis und deren Freiwilligen Feuerwehren bei der Aus- und Weiterbildung. Kommandant Werner Peschke konnte die Auszeichnung die durch Kreisbrandrat Hubert Stefan überreicht wurde entgegen nehmen.



Vom 22.02. bis zum 12.3.2016 fand wieder ein Lehrgang des Kreisfeuerwehrverband Fürstenfeldbruck e.V. in unserer Wehr in Jesenwang statt. Im 3 wöchigen Lehrgang lernten die Feuerwehranwärter alle Grundlagen für den Einsatzdienst.

Auch zwei Kameraden von uns nahmen am Lehrgang teil.

 

Weitere Bilder gibt hier!


Derzeit häufen sich bei der Polizei die Meldungen von aufmerksamen besorgten Bürgerinnen und Bürgern, die auf ihrem Smartphone Ankündigungen erhalten, dass bei ihnen Rauchmelderüberprüfungen durchgeführt werden sollen und dass sich dazu demnächst Personen an der Haustür melden würden.

Die Polizei geht davon aus, dass dies als Vorbereitungshandlung für mutmaßliche Einschleichdiebe zu werten ist, die auf diese Art und Weise in Häuser und Wohnungen gelangen wollen, um dann dort im unbeobachteten Moment Bargeld und Wertsachen zu entwenden. Weder Feuerwehrleute noch andere Beauftragte kommen ins Haus, um die Rauchmelderpflicht ab dem 01.01.2016 zu überprüfen.

Weitere Informationen finden Sie im vollständigem Artikel 


Schon zum zweiten mal in diesem Jahr konnte eine kleine Gruppe unserer Feuerwehr am 19.11.2015 die Prüfung zum Truppführer im Gerätehaus der FF Emmering erfolgreich abschließen. Andreas Fischer, Sebastian Heiß, Andreas Wörle und Florian Peschke können sich nun offiziell Truppführer nennen, und sind nun bereit für weitere Lehrgänge und Aufgaben innerhalb der Feuerwehr. Gratulation!