Willkommen auf der Webseite der Feuerwehr Jesenwang



Es vergeht keine Woche, in der in den Medien nicht über irgendeine Katastrophe berichtet wird. Egal ob es sich um Waldbrände, Überflutungen, Orkane oder Erdbeben handelt, bei jedem dieser Einsätze ist auch die Freiwillige Feuerwehr gefragt!

Jede helfende Hand wird gebraucht!

Wir brauchen Dich! 

Jetzt Mitglied werden!



Aktuelle Neuigkeiten

Am 25. April 2017 fand die Jährliche Bürgerversammlung der Gemeinde Jesenwang im Gemeinschaftshaus statt. In diesem Rahmen konnten Bürgermeister Erwin Fraunhofer, stellvertretender Landrat und Altbürgermeister Johann Wieser und Kreisbrandrat Hubert Stefan, Konrad Hillebrand, Anton Herele, Otto Wörle und Werner Peschke das Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Gold für jeweils 40 Jahre aktive Mitgliedschaft überreichen. Weiterlesen...



Unsere Facebookseite hat die 200 Likes überschritten! Wir freuen uns über diesen Zuspruch und bedanken uns für euer Interesse an unserer Arbeit, unseren Einsätzen und an unserem Vereinsleben in Jesenwang!

Wir suchen immer Unterstützung für unser Team! Egal ob Frau, Mann oder Jugendlicher - Schaut doch mal auf unserer Webseite vorbei, wir würden uns über ein paar neue Gesichter in unseren Reihen freuen! -> Weitere Info's zur Mitgliedschaft!



Neben den toll geschriebenen Artikeln des Fürstenfeldbrucker Tagblatts, empfehlen wir ganz besonders den Bericht zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung und den Wechseln in der Vorstandschaft der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang e.V., auf Seite 11. Zum Mitteilungsblatt



Am 05.01.2017 fand ab 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Huberwirt "Griechische Taverne" in Jesenwang statt. Neben den Berichten des Vorstands, des 1. Kommandanten, des Schriftführers und des Kassiers, gab es dieses Jahr eine Neuwahl der Vorstandschaft mit einigen Wechseln.

Martin Winkler (1. Vorstand), Thomas Heinze (Schriftführer) und Thomas Winkler (Beisitzer) stellten sich nach mehreren Amtszeiten nicht mehr zur Wahl. Als 1. Vorstand rückte der bisherige 2. Vorstand Thomas Streicher nach. Den Posten als 2. Vorstand wird in Zukunft Christian Oberbacher übernehmen. Als neuen Schriftführer konnten wir Florian Berr und als neuen Beisitzer Matthias Mahler gewinnen. Weiterhin in der Vorstandschaft sind Robert Hartmann (Kassier), Josef Eibl (Beisitzer) und Werner Peschke (Beisitzer & Kommandant).

Des Weiteren wurde an der ersten Vorstandssitzung am 16.01.2017 Florian Peschke als Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit delegiert (nicht Stimmberechtigt). Zur Übersicht und den Kontaktdaten der Mitglieder.


Am 4. Dezember 2016 fand auf dem Feuerwehr-/ Bauhofgelände der 3. Christkindlmarkt der Jesenwanger Vereine statt. Unter anderem gab es verschiedenste Spezialitäten für die Besucher zu genießen.

Bei uns im Florianssaal konnten die Kinder "Grisu der kleine Drache" bestaunen.

Höhepunkt des Tages war natürlich der Auftritt der AmperPerchten! 

 

Zum vollständigen Artikel + Bilder! 



Schon zum zweiten mal in diesem Jahr konnten 4 Kameraden den Grundlehrgang zum Atemschutzgeräteträger am 19.11.2016 mit Erfolg abschließen. Markus Fraunhofer, Tobias Fischer, Tobias Heiß und Sebastian Stark nahmen am zweiwöchigen Lehrgang bei der Freiwilligen Feuerwehr Türkenfeld mit Erfolg teil.

Hiermit erhöht sich die Anzahl der Atemschutzgeräteträger bei der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang auf 17.  Weiterlesen...


Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr konnte am 29. September 2016 die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" abgelegt werden. 

Neu: Zum ersten mal in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang wurde von zwei gemischten Gruppen die Variante 3 - Innenangriff mit angedeutetem Atemschutzeinsatz abgelegt.

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an alle Teilnehmer und Ausbilder, und Glückwunsch zur Fehlerfreien Abnahme! Zum ganzen Artikel...



Am 6. August fand wieder unser traditionelles Saugrillen am Feuerwehrhaus statt. Trotz zwischenzeitlichem Regen war es ein gelungenes Fest! - Danke für euren Besuch!

 

Das nächste Feuerwehrfest "Saugrillen" findet am Samstag, 27. Juli 2017 ab 19:00 Uhr, am Feuerwehrhaus Jesenwang statt. Wir hoffen Ihr seit wieder dabei!

 

Hier findet ihr alle Bilder...



Am 29. Juli 2016 konnte von einer Löschgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Jesenwang die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz - Variante 1" erfolgreich abgelegt werden.

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle nochmal an alle Teilnehmer und Ausbilder und Glückwunsch zur Fehlerfreien Abnahme!

 

Zum vollständigen Artikel mit Bildern + Video...



Angenommene Übungssituation: Brand eines Wohngebäudes in der Kapellenstraße 4 in Jesenwang. Vier Vermisste Personen, neben stehende Gebäude in Gefahr.  

Als ersteintreffende Feuerwehr gingen wir mit zwei Atemschutztrupps zur Personenrettung und Brandbekämpfung über das Untergeschoss vor. Die Feuerwehr Adelshofen unterstütze dieses vorgehen durch stellen eines weiteren Angriffstrupps und eines Sicherheitstrupps.

Weiterlesen und Video ansehen...

 


Am Samstag den 9. Juli 2016 konnten zwei Kameraden unserer Wehr am Grundlehrgang für technische Unfallrettung im Gerätehaus der FF Moorenweis teilnehmen.

Nach dem Unterricht am Vormittag setzten die Teilnehmer die gelehrten Handgriffe und Maßnahmen in die Praxis um. Es wurden alle Maßnahmen von der Lageerkundung bis zur Befreiung von eingeklemmten Patienten geübt.

Zum ganzen Artikel...



Seit Anfang Juni 2016 sind auch wir im Besitz einer Wärmebildkamera (WBK). Hierbei haben wir uns für eine Flir K55 mit Fahrzeughalterung und zusätzlichem Akku entschieden.

 

Wärmestrahlung ist für den Menschen unsichtbar, sie kann jedoch in manchen Fällen als Wärme/Hitze gefühlt werden. Die WBK kann diese Infrarot-Strahlung auffangen und mittels elektrischer Impulse in ein für den Menschen sichtbares Bild umwandeln. Zum Vollständigen Artikel!

 



Um bei einer Alarmierung den Ablauf und die Übergabe der Einsatzinformationen an die eintreffenden Kameraden zu verbessern, wurde in den vergangenen Monaten eine Installation des Einsatzmonitor's von Feuer Software auf die Beine gestellt. In den letzten Tagen konnten dann alle Komponenten des Einsatzmonitor's im Feuerwehrhaus montiert und offiziell in Betrieb genommen werden. 

Weitere Informationen gibt es hier!